QReferate - referate pentru educatia ta.
Referatele noastre - sursa ta de inspiratie! Referate oferite gratuit, lucrari si proiecte cu imagini si grafice. Fiecare referat, proiect sau comentariu il poti downloada rapid si il poti folosi pentru temele tale de acasa.



AdministratieAlimentatieArta culturaAsistenta socialaAstronomie
BiologieChimieComunicareConstructiiCosmetica
DesenDiverseDreptEconomieEngleza
FilozofieFizicaFrancezaGeografieGermana
InformaticaIstorieLatinaManagementMarketing
MatematicaMecanicaMedicinaPedagogiePsihologie
RomanaStiinte politiceTransporturiTurism
Esti aici: Qreferat » Referate germana

EIN LAND






Legenden, wie die des Grafen Dracula, oder die authentische Geschichte Rumäniens, sind eben so viele Aussagen dieser faszinierenden Geschichte. Andere können in den Holzkirchen mit hohem Dach aus Transilvanien entdeckt werden. Der Kunstthesaurus der Klöster in der Bucovina (Buchenland) des 16. Jahrhunderts ist eine Besichtigung wert, sowie die Rumänische Rhapsodie, komponiert von George Enescu, welche von der rumänischen Folklore inspiriert wurde. Den größten Einfluß auf die Entwicklung dieses Landes hatte das Antike Rom.
Sechshunderttausend Jahre Geschichte
Die ersten Zeichen menschlicher Zivilisation auf dem heutigen Gebiet Rumäniens wurden in den Karpaten gefunden und stammen etwa aus dem Jahr 600.000 v.Chr. Obwohl schon im 6. Jahrhundert griechische Kolonien entlang des Schwarzen Meeres existierten, war die erste zentralisierte Staatsform diejenige der Daker, ein Volk, das zu der größeren Volksgruppe der Traker gehört.      Die dakische Kultur erreichte ihren Höhepunkt unter der Herrschaft von Decebal, im ersten Jahrhundert n.Chr., er wurde aber, im Jahr 106 n.Chr. von den Legionen des römischen Kaisers Trajan besiegt. Es folgte die römische Kolonisation, gemischte Ehen wurden abgeschlossen, und die Bevölkerung bekehrte sich zum Christentum. Im Jahr 271 n.Chr. zogen sich die römischen Legionen zurück und es folgte eine Zeitspanne von etwa 1.000 Jahren vereinzelter Invasionen der Wandervölker, gefolgt von Jahrhunderten der Einfälle der Türken und Russen. Trotz all diesen, haben die dakisch-römische Zivilisation und die lateinische Erbschaft überlebt.
Geburt und Entwicklung der Fürstentümer
Die erste Bestätigung des rumänischen Volkes stammt etwa aus dem Jahr 1160 und, kurz darauf, bildeten sich die Walachei und Moldau als Fürstentümer.





{ Politica de confidentialitate } Descarca referat

E posibil sa te intereseze alte referate despre:


Copyright © 2019 - Toate drepturile rezervate QReferat.ro Folositi referatele, proiectele sau lucrarile afisate ca sursa de inspiratie. Va recomandam sa nu copiati textul, ci sa compuneti propriul referat pe baza referatelor de pe site.
{ Home } { Contact } { Termeni si conditii }

Referate similare:







Cauta referat